HARKEN LokHead Winden bei Bergrettung Tirol in der Ausbildung im Jamtal

HARKEN LokHead Winch mit Milwaukee Akku Gerät am Jamtal Gletscher.

Die Bergrettung Tirol verwendete bei ihrem Ausbildungskurs im Trainingszentrum Jamtal die HARKEN LokHead Personen-Winde. Trainiert wurde mit dem Zwei- und Dreibein von FERNO. 

 

 

 

 

Die HARKEN LokHead Winde ist am Stand-Rohr mit einer Klemmplatte angeschraubt. Ablassen und Aufziehen von Rettern und Verletzten ist mühelos und sicher möglich. Mit einem Akku-Gerät von Milwaukee können problemlos 3 Personen ohne Kraftumlenkung an einem Seil aufgezogen werden.  Ist der Akku leer kann immer noch mit einer Handkurbel aufgezogen werden.

 

 

Das Ablassen der Retter bewerkstelligt die Ablassbremse ohne Motor, gleichmäßiges und sicheres Ablassen durch die Selftailer-Kupplung die beim Loslassen des Hebels das Seil blockiert. Mit einem Gewicht von 7 kg ist die LokHead Winde auch optimal im Gelände transportierbar. 

…von Peter Veider (Geschäftsführer Bergrettung Tirol) zum Training eingeladen waren:

HARKEN Italy  – Personen-Rettungswinden, Federico Campari und-Ing. Martin Berner Fail von BERGSTATT

FERNO Italia – Rettungsgeräte-Zwei-u. Dreibein, Fabio Marzani und Marco Tassinari

Teufelberger- Seilproduktion, Martin Hattinger und Arno Reiter

 

Neue BERGSTATT Website

Die neue BERGSTATT Website ist gerade in Arbeit.

Kontakt: +43  664 996 27 37
martin(at)bergstatt.at

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast.